» Inhalt

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Gelungener Auftakt der Partnerschaft

Im Rahmen der engen Zusammenarbeit der Willy Scharnow-Stiftung mit dem Thailändischen Fremdenverkehrsamt und Thai Airways International als Partnerland und Partnerairline der Stiftung für 2018 fand die erste von vier Reisen bereits im November 2017 statt.

Ziel war der Norden Thailands, wo die Historischen Parks Si Satchanalai und von Sukhothai (UNESCO-Welterbe) per Fahrrad erkundet wurden. Beim Besuch des örtlichen Organic Agriculture Project bekamen die Expedienten Einblicke in die unterschiedlichen Tätigkeiten und Bereiche und wurden beim Enteneiersammeln und beim Reis pflanzen selber aktiv.

Über Lampang führte die Reise weiter nach Chiang Rai und zum Goldenen Dreieck, wo eine Bootsfahrt auf dem Mekong unternommen wurde. Ein Spaziergang mit zwei Elefanten und der Austausch mit Mitarbeitern des Elefanten Camps bot einen Einblick in das traditionelle Leben eines Elefantenführers.

Voller neuer Eindrücke und mit erweiterten Destinationskenntnissen trat die Gruppe die Rückreise von Chiang Rai aus via Bangkok mit Thai Airways an.

Drei weitere Reisen wird die Willy Scharnow-Stiftung im Jahr 2018 mit den Partnern nach Thailand durchführen. Jede der Touren führt in eine andere Region des „Land des Lächelns“. Reisetermine sind März, Juni und September, die genauen Reisedaten werden sobald wie möglich veröffentlicht. Nähere Informationen unter: www.willyscharnowstiftung.de/studienreisen-seminare/partnerland2018thailand.html


<- Zurück zu: Pressemeldungen
Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Expi-Reporter
unserer Studienreisen

mehr »

Studienreisen-
Kalender

Alles auf einen Blick!
Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »