» Inhalt

Mittwoch, 22. März 2017

Kuratorium der Willy Scharnow-Stiftung neu aufgestellt

Klaus Laepple weiterhin Vorsitzender

Gut aufgestellt für die kommenden fünf Jahre ist das Kuratorium der Willy Scharnow-Stiftung: Auf der 57. Sitzung des Kuratoriums am 10.03.2017 in Berlin fand turnusmäßig die Neuwahl des gesamten Kuratoriums statt. Klaus Laepple wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt und steht nun weiterhin für die nächsten Jahre an der Spitze des Kuratoriums. Mit Jürgen Büchy wurde auch sein Stellvertreter einstimmig im Amt bestätigt.

Verabschiedet wurden Magdalene Hieke (Reisebüro Stier), Norbert Fiebig (Deutscher ReiseVerband e.V.), Günter Geske (Thomas Cook Touristik GmbH), Uwe Müller (Lufthansa City Center International GmbH) und Dr. Joachim von Einem (Am Wall Rechtsanwälte Notariat Steuerberater) die nicht mehr kandi-diert haben. Klaus Laepple und der Ehrenvorsitzende des Kuratoriums Günter Kahn bedankten sich bei den ausscheidenden Kuratoriumsmitgliedern herzlich für ihre Arbeit und ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren, mit dem sie sich für die Belange der Stiftung eingesetzt haben.

Neu in das Kuratorium wurden gewählt:
Gerald Kassner (Schauinsland-Reisen GmbH), Hanna Kleber (Corps Touris-tique e.V.), Peter-Mario Kubsch (Studiosus Reisen München GmbH), Jürgen Siebenrock (Deutsche Lufthansa AG) und Walter Krombach, der zum 31.03.2017 die Geschäftsführung der Willy Scharnow-Stiftung niederlegt und an Hans-Gustav Koch übergibt.





Mit den im Amt bestätigten Kuratoriumsmitgliedern

Richard Bader (Europäische Reiseversicherung AG), Prof. Dr. Volker Böttcher (Hochschule Harz), Prof. Dr. Adrian von Dörnberg (Fachhoch-schule Worms), Felix Eichhorn (AIDA Cruises), Petra Hedorfer (Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.), René Herzog (DER Touristik GmbH), Dr. Ralph Körfgen (DB Vertrieb GmbH), Frank Püttmann (TUI Group), Ralph Schiller (FTI Touristik GmbH), Dr. Carsten Seeliger (Thomas Cook Touris-tik GmbH)

ist die Tourismus- und Verkehrsindustrie in hervorragender Art und Weise und vollständig im neuen Kuratorium der Stiftung vertreten.

(Fotoshooting am DZT-Stand (ITB) kurz nach der Kuratoriumssitzung am 10.03.2017 in Berlin)


<- Zurück zu: Pressemeldungen
Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Expi-Reporte
unserer Studienreisen

mehr »

Studienreisen-
Kalender

Alles auf einen Blick!
Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »