» Inhalt

Gewinner 2008 Kategorie 2: Thomas Cook AG

Die Jury war sich schnell einig, dass die Thomas Cook AG mit dem Projekt „Business goes Theater“ den Hauptpreis verdient hat. Das Unternehmen veranstaltet jedes Jahr eine Einführungswoche mit dem Titel „Check-in“ für ihre neuen Auszubildenden. Die neuen Mitarbeiter erhalten dabei wichtige Informationen zur Ausbildung allgemein und zum Unternehmen selbst. 2008 wurde dabei erstmalig das Improvisationstheater als Methodik angewandt. Die neuen Auszubildenden erarbeiteten gemeinsam ein Theaterstück zu den Inhalten der Einführungswoche. Das Thema, das sie auswählten, war „Unternehmensgeschichte“. Die Lehrinhalte wurden so nicht nur auf rationaler, sondern auch auf emotionaler Ebene verarbeitet. Die Vorführung fand am Ende der Einführungswoche vor Mitarbeitern verschiedener Fachabteilungen, der Personalabteilung, den Azubis der höheren Lehrjahre sowie Mitgliedern des Betriebsrates statt, die so einen ersten Eindruck von den „Neuen“ erhalten konnten. Durch das gemeinsame Erarbeiten entstand unter den Auszubildenden ein starkes „Wir-Gefühl“ und dadurch eine gute Grundlage für die spätere Zusammenarbeit bei betrieblichen Herausforderungen. Jeder einzelne konnte so seine eigenen Stärken wie beispielsweise Kreativität bei der Lösungsfindung und persönliches Auftreten unter Beweis stellen.

„Ich freue mich sehr über diesen Erfolg“, sagte Frau Dr. Hörner, Thomas Cook AG,  „denn er zeigt, dass es richtig ist, in der Ausbildung auch einmal neue Wege zu gehen. Und er ist ein großes Kompliment an unsere Azubis, die ihre Sache wirklich toll gemacht haben.“ 



Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Freie Plätze
auf Studienreisen

mehr »

Studienreisen-
Kalender

Alles auf einen Blick!
Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »