» Inhalt

Neben den Gewinnerpreisen konnten in diesem Jahr dank Sponsorenunterstützung wieder drei Sonderpreise vergeben werden.

Ein Wertgutschein der Deutschen Bahn über 1.000 Euro erhielt der Lüneburger Universitäts-Studentenkreis Touristik (L.U.S.T. e.V.) für das Projekt „TourKon on Board 2012 – das Forum für touristische Nachwuchskräfte. Projektmanagement in der Praxis.“ Die TourKon (Tourismus Kontakt) on Board wurde 1999 erstmals durchgeführt und hat das Ziel, den Austausch und Kontakt zwischen touristischen Unternehmen und Studierenden zu verbessern. So haben Studierende die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen, sich mit möglichen Berufsfeldern auseinanderzusetzen und erste Einblicke in die touristische Praxis zu gewinnen. Im Rahmen einer dreitägigen Kreuzfahrt können die rund 170 Studenten aus verschiedenen deutschen Hochschulen unterschiedliche Workshops besuchen, haben aber auch viel Zeit zum Gedankenaustausch untereinander und mit Vertretern touristischer Unternehmen.

Eine siebentägige Kreuzfahrt für zwei Personen mit AIDA Cruises ging an den Tourismusverband Sächsische Schweiz für die Initiative „Tourismus Profis Sächsische Schweiz“. Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahme wurde 2009 gegründet und hat die Qualitätssicherung der touristischen Angebote in der Sächsischen Schweiz und die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter der touristischen Einrichtungen zum Ziel. Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen haben vier inhaltliche Schwerpunkte: „Tourismus Börse – die Region vertreten“, „Tourismus Wissen ¬– von Profis lernen“, „Tourismus Treff – mit Interessierten reden“ und „Tourismus Pass ¬– Nachbarn kennenlernen“. Dabei stehen die persönliche und praxisnahe Gewinnung von Destinations- und Angebotskenntnissen ebenso im Fokus wie der Ausbau und die Pflege des touristischen Netzwerks.

Über zwei Business-Class-Tickets weltweit der Deutschen Lufthansa freute sich das Reisebüro Bühler Lufthansa City Center. Es wurde für sein Projekt „Mehrsäuliges Aus- und Weiterbildungssystem“ ausgezeichnet, das die klassischen Ausbildungswege wie Präsenzschulungen und Seminarreisen durch zusätzliche Maßnahmen ergänzt. Dazu gehört das Internet-Trainingsprogramm „OTTO“, über welches einmal wöchentlich Online-Schulungen abgehalten werden, die die Auszubildenden aktiv integrieren. Ein weiterer Bestandteil des Aus- und Weiterbildungssystem ist die Azubi-Bibliothek, in der alle Schulungsunterlagen, die für die Auszubildenden jederzeit zugänglich sind, gesammelt werden. Ergänzt werden die Maßnahmen durch das eigens entwickelte Tool „Bühlair“, welches einen Überblick aller aktuell geltenden Airline-Bestimmungen und Regelungen gibt.

Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Freie Plätze
auf Studienreisen

mehr »

Studienreisen-
Kalender

Alles auf einen Blick!
Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »