» Inhalt

Der 3. Preis, der mit 1.000 Euro dotiert ist, ging an Römerstadt Jugendherberge Trier für das Projekt „Inklusion – Römischer Advent in der Jugendherberge Trier“. In der Jugendherberge in Trier werden Menschen mit Behinderung zu Hauswirtschaftshelfer/innen ausgebildet. Die innerbetriebliche Förderung besteht dabei aus den drei Stufen Selbstfindung, passendes Arbeitsumfeld und Teamwork. Der Ausbildungsleiter hat sich dazu entschlossen, ein handlungsorientiertes Ausbildungsprogramm einzubinden und gemeinsam mit den Auszubildenden das Projekt „Römischer Advent“ umzusetzen. Projektorientiertes Arbeiten mit Azubis stellt dabei keine Innovation dar, mit Azubis mit Behinderung stellt es alle Beteiligten allerdings vor neue Herausforderungen. Der Erfolg ist aber deutlich: Es sensibilisiert diese fürs Berufsleben, stärkt ihr Selbstvertrauen und macht sie dadurch motiviert.

Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Freie Plätze
auf Studienreisen

mehr »

Studienreisen-
Kalender

Alles auf einen Blick!
Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »