» Inhalt

Preisträger 2008

Mit Aus- und Weiterbildungsideen auf das Gewinner-Podest:  Die Canadian Tourism Commission, das Radisson SAS Resort El-Quseir und die Thomas Cook AG sind die Gewinner des begehrten Willy Scharnow-Preises 2008. Mit innovativen und vorbildlichen Konzepten rund um die Weiterbildung von Touristikern sammelten insbesondere diese touristischen Unternehmen die meisten Punkte bei der Experten-Jury. Mit jeweils 1.500 Euro zeichnete die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik anlässlich der ITB 2009 drei der insgesamt 24 Bewerber in unterschiedlichen Kategorien aus. Die Jury legte besonderen Wert darauf, dass die Preisgelder der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter in den Unternehmen zugute kommen. Die Verleihung der Preise nahm Klaus Laepple, Vorsitzender des Stiftungs-Kuratoriums, vor.

Weitere Informationen zu den Preisträgern finden Sie unter nachfolgenden Links:

Radisson SAS Resort El-Quseir

Thomas Cook AG

Canadian Tourism Commission


Vier zusätzliche Sonderpreise gingen an das Euro Lloyd Breuninger Reisebüro, den AJT, die BEST-RMG Reisen Management AG und Cruise Campus. Die Sonderpreise wurden von der Europäischen Reiseversicherung AG, der Deutschen Bahn AG, der Deutschen Lufthansa AG und AIDA Cruises gestiftet. Karl Born, Professor an der Hochschule Harz und Vorsitzender der Jury, übergab die Sonderpreise im Namen der Stiftung.

Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Freie Plätze
auf Studienreisen

mehr »

Expi-Reporte
unserer Studienreisen

Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »