» Inhalt

Montag, 16. Juli 2018

Auf den Spuren indonesischer Traditionen

Auf Entdeckungsreise indonesischer Kultur und Traditionen begaben sich im Frühjahr vierzehn Expedienten aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Reise der Willy Scharnow-Stiftung wurde in Zusammenarbeit mit den Partnern Visit Indonesia Tourism Office Germany, Ministry of Tourism, Republic of Indonesia, Panorama Destination und China Airlines durchgeführt.

Per Direktflug reiste die Gruppe zunächst nach Taipei und von dort weiter über Jakarta nach Makassar, die Hauptstadt Sulawesis. Die Bootsbaukunst der Insel, der zweitgrößte See Sulawesis, schwimmende Dörfer, die Kunst der Seidenweberei und traditioneller Häuser sowie die unterschiedlichen Landschaften mit Reiseterrassen und das grüne Bergland wurden erkundet.

Im Toraja Hochland konnten die Teilnehmer einer traditionellen Trauerzeremonie des Toraja Volks beiwohnen und die damit verbundenen Rituale hautnah erleben – ein besonderes Ereignis, denn der Umgang mit dem Tod unterscheidet sich sehr von westlichen Traditionen. Auch der spontane Besuch eines Privathauses und die Einladung zu einer Hochzeitsfeier sind bleibende Erinnerungen, die die Teilnehmer von ihrer Reise zu einem exotischen Ziel mit nach Hause nahmen.


<- Zurück zu: Pressemeldungen
Tools:
Press Ctrl-D to bookmark this page
Bitte wählen Sie eine Funktion

» Suche

STUDIENREISEN

Freie Plätze
auf Studienreisen

mehr »

Expi-Reporte
unserer Studienreisen

Zur Übersicht »

Anmeldeschlüsse
nicht verpassen!

mehr »